motica: die App, die Ihr bestehendes Rufsystem digitalisiert

Le Landeron, den 05.04.2022: SmartLiberty, der Schweizer Marktführer für digitale Sicherheits- und Kommunikationssysteme in der Langzeitpflege, bringt die Marke motica auf den Markt, eine Digitalisierungslösung für Hersteller und Integratoren von Ruf- oder Alarmsystemen
.
Aufgrund seiner Erfahrungen mit der Komplettlösung SmartLiberty, die ein Ruf- und Ortungssystem mit einer speziellen App für die Langzeitpflege kombiniert, will das Unternehmen seine Software auch Kunden mit bestehenden Einrichtungen zugänglich machen. Tobias Britz, CEO von SmartLiberty, erklärt: "Unsere App bringt die Augen aller Pflegekräfte, die wir treffen, zum Leuchten. Viele Kunden haben jedoch bereits eine bestehende Infrastruktur für Bewohnerrufe, Weglaufschutz oder andere Alarminfrastrukturen. Mit der Marke motica machen wir unsere App für diese Kunden verfügbar. Eine schnelle Implementierung ermöglicht es, in die digitale Welt einzutreten, indem die bereits vorhandenen technischen Einrichtungen aufgewertet werden. So kann mehr Zeit für die Pflege geschaffen werden, indem herkömmliche Alarm- und Kommunikationsmittel (DECT, etc.) ersetzt oder ergänzt werden".

Mehr als ein Markenname, ein Ziel

Die Wahl des Namens motica ist nicht unbedeutend. Seit jeher ist es das Ziel von SmartLiberty, mit einer einfachen, umfassenden und intuitiven Lösung mehr Zeit für die Pflege zu schaffen. Seit 2020 hat das Unternehmen dies sogar zu seinem neuen Slogan gemacht: more time for care. Es schien also naheliegend, dass diese App den Namen trägt, der ihr Hauptziel definiert. So entstand aus der Zerlegung von more time for care der Name motica.

Strategische Integrationen

motica ist bereits mit zwei spezialisierten Anbietern des Langzeitpflegemarktes integriert:

  1. Die GEC-Lösung (Gets Easy Connect) von Gets Medical Systems in Lausanne. Das Krankenrufsystem von Gets ist in Schweizer Pflegeheimen weit verbreitet und erfreut sich eines großen Netzwerks von Integratoren. Das Interesse an motica von Unternehmen wie Rufcom (www.rufcom.ch) oder Swisspro SR, die das Gets-System seit Jahren erfolgreich installieren, zeigt einen echten Bedarf des Marktes. Über 800 Einrichtungen in der Schweiz können somit sofort von motica (www.gets.ch)
  2. Die SmartEvac-Lösung von Aras Security in den Niederlanden, mit der Einrichtungen wie Pflegeheime für die Übertragung kritischer Alarme (Feuer, Evakuierung) gemäß der Norm NEN2575 ausgerüstet werden, indem die alte Pager-Infrastruktur durch Smartphones ersetzt wird. (www.aras.nl)
Fanny Guenat


"Wir planen, unser Partnernetzwerk auf andere Hersteller und Systemintegratoren in ganz Europa auszuweiten", sagt Fanny Guenat, Business Developerin bei SmartLiberty. "Viele Hersteller von Patientenrufsystemen möchten in die digitale Welt eintreten, sehen sich aber mit der Komplexität und der langen Entwicklungszeit dieser Art von Tools konfrontiert. Unsere zehnjährige Erfahrung in der Entwicklung von Apps für das Gesundheitswesens, kombiniert mit der Möglichkeit, spezialisierte technische Subsysteme intelligent zu integrieren, wird diesen Unternehmen eine deutlich schnellere Markteinführung ermöglichen. Dies ist ein Schlüsselelement zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit in einer Welt, in der Pflegekräfte hochleistungsfähige und einfach zu bedienende technische Hilfsmittel verlangen".

Zwei Marken, ein Ziel!

SmartLiberty positioniert sich also mit einer Zwei-Marken-Strategie, mit der die 67.000 Einrichtungen für Langzeitpflege in Europa umfassender und schneller erreicht werden können. "Das ist eine Win-win-win-Situation. Die Kunden profitieren von einer idealen Lösung, während sie ihre Investitionen schützen, die Partner können ihr Portfolio mit der besten App auf dem Markt ergänzen und SmartLiberty kann schneller auf dem Markt expandieren", bemerkt Tobias Britz. "Unsere langfristige Strategie wird daher von Offenheit und Partnerschaft geprägt sein, zum Wohle unserer Senioren".

Zwei Marken, ein Ziel! 

Alle Informationen über motica finden Sie auf der entsprechenden Website:

 www.motica.app

motica: die App, die Ihr bestehendes Rufsystem digitalisiert
SmartLiberty SA, Tobias Britz 26 April, 2022
DIESEN ARTIKEL TEILEN
Stichwörter
Archiv
Das Ende des klassischen Wartungsvertrags: Die neuen "pay-per-use" Abonnemente von SmartLiberty
So flexibel wie die Pflegeteams